Rennverwaltung

Der letzte, notwendige Schritt zur Durchführung eines Rennens findet innerhalb der Rennverwaltung statt. Da zuvor alle anderen notwendigen Daten in der Fahrer-, Fahrzeugverwaltung und den Renneinstellungen hinterlegt wurden, bedarf es hier nur drei einfachen „Klicks“, bevor man das erste Rennen fahren kann.

Rennverwaltung
Rennverwaltung

Dabei geht man wie folgt vor: Zuerst wählt man ein Fahrzeug in der Fahrzeugliste aus und klickt anschliessend auf „Neues Rennen“. Darauf hin erscheinen alle noch offenen Rennläufe in der obigen Liste. Die Verteilung der Fahrer auf die jeweiligen Spuren erfolgt dabei im Zufallsprinzip. Nach Auswahl eines Rennlaufs in der Liste, klickt man nur noch auf „Lauf übernehmen“ und schon kann es losgehen. Durch diesen Schritt erfolgt auch automatisch die Anpassung der Bahnspannung auf die in der Fahrzeugverwaltung eingestellten Werte.

OK, das waren jetzt vier Klicks, aber ich bin meinem Traum von der „Ein-Klick-Verwaltung“ schon recht nahe gekommen, insbesondere wenn man bedenkt, dass danach alle weiteren Läufe automatisch aufgerufen werden. Natürlich kann man auch jederzeit in der Rennverwaltung einen bestimmten Lauf aufrufen.